Durchsichtiges Kleid!Ellie Goulding ganz sündig in Unschuldsweiß

von AMICA Online Promi-Fan und Beauty-Enthusiast
Alle Infos zu Markus: oder folge mir auf
© AFP
Nicht blickdicht: der durchsichtige Stoff von Ellie Gouldings Robe konnte die Sängerin nicht komplett bekleiden.

Was für eine himmlisch schöne Ellie Goulding da bei der London-Premiere von „Les Misérables“ über den roten Teppich schritt! Bei dem Event trug die Sängerin ihr blondes Haar leger zur Seite, das Make-up war dezent und sie hatte das verschmitzte Lächeln eines zufriedenen Engels. Dazu passte die sanfte, cremefarbene Robe, die Ellie Goulding zu diesem Anlass ausführte.

Doch alles andere als himmlisch ist das, was sich unter dem Kleid der 26-Jährigen abzeichnete. So musste die Britin feststellen, dass besagte sanfte, cremefarbene Robe leider nicht ganz blickdicht war. Eine biedere Liebestöter-Unterhose schimmerte durch den Stoff hindurch. Doch damit nicht genug: auf Ellie Gouldings Brust ließen sich zudem die Umrisse ihrer Brustwarzen erkennen.

Während wir die Sängerin zumindest für den Unterhosen-Fehltritt noch nicht aus dem Mode-Himmel verbannt hätten, kommen obenrum Erinnerungen an Janet Jackson und ihren Nipplegate-Skandal zurück. Im Februar 2004 entblößte Justin Timberlake (aus Versehen?) während einer gemeinsamen Performance bei der Halbzeit-Show des Super Bowls die Brust seiner Duett-Partnerin. Fast komplett barbusig – nur bedeckt mit einem sonnenförmigen Brustwarzenpiercing – zeigte sich Janet Jackson damals rund 90 Millionen empörten TV-Zuschauern. Die Folge: öffentliche Entschuldigungen durch die beiden Übeltäter und ein Bußgeld für den verantwortlichen Fernsehsender.

Ein Bußgeld ist uns Ellie Goulding nicht schuldig. Wir wären ja schon glücklich, wenn die Sängerin zukünftig Kleider aus blickdichten Fasern tragen würde … oder zumindest einen BH unter ihrer Robe. Dann könnten wir ihr auch Komplimente für das engelhafte Styling geben. Denn eigentlich gefiel uns der „Lights“-Star ja in diesem (fast) unschuldigen Look. Die Pudertöne des Kleides unterstrichen den hellen Teint der Sängerin, das mädchenhafte Make-up ließ sie jung und frisch aussehen.

Deshalb sind wir zuversichtlich, dass die Modegötter Ellie Goulding nicht zu lange schmoren lassen und sind schon gespannt wie das ganze ohne sichtbare Schlüpfer und Brustwarzen aussehen wird.

Google-Anzeigen
Ralle  |  05.02.2013 13:43
unnötig..
Die ganze Aufregung ist doch unnötig. Eine Frau wie sie kann sich sowas leisten und mal ganz ehrlich, die Männer wären doch FROH wenn Frauen die es sich erlauben können sich so präsentieren. Dann würden sich alle darüber aufregen das sie angezogen sind. hahahahaha.. Völlig unnötig da zu sagen sie wäre nicht gut gekleidet. von mir eine voll 10 von 10...

gerdd  |  10.01.2013 12:26
90 Millionen empörte ... ?
maximal 89999999 waren empört - einen begeisterten kenne ich persönlich. Überhaupt, warum wird eigentlich noch immer ein Einblick als großer Sündenfall aufgebauscht? Mittlerweile sollten wir uns doch an den Anblich weiblicher Brüste (und anderer Intimzonen) gewöhnt haben. Die An- oder Abwesenheit von Unterwäsche sollte längst niemanden mehr aufregen, oder?

se123  |  06.01.2013 19:57
schwachsin
durchsichtig wird so ein Kleid ja erst durch den Blitz. Habe schon Feierlichkeiten fotografiert, wo ich im Anschluß Dinge gesehen habe, die vorher niemand gesehen hat

Kommentar schreiben
Name
Überschrift
Ihr Kommentar