Stilkritik Cannes 2014Tiefes Dekolleté trifft auf tanzende Nicole Kidman

© REUTERS
Bei der Eröffnung des Filmfestivals in Cannes tanzte Nicole Kidman mit Schauspieler Lambert Wilson, der durch die Eröffnung führte.
In Cannes an der französischen Côte d'Azur hat das legendäre Filmfestival begonnen, das dieses Jahr zum 67. Mal stattfindet. Zur Eröffnung des Festivals lief „Grace of Monaco“, in dem Nicole Kidman die Fürstin Grace Kelly spielt.

[kein Linktext vorhanden]Kidman war in ihrer Glitzerrobe auch zweifellos der Blickfang des ersten Tages. Bei der Eröffnungszeremonie wurde sie von Lambert Wilson, der durch die Eröffnung führte, zu einem Tänzchen aufgefordert.

Auch Stars wie Blake Lively und Jane Fonda bezauberten auf dem roten Teppich mit eleganten Roben. Anders sah es bei Model Karlie Kloss aus, die mit ihrem Oma-Gardinen-Look ein Modeflop landete.

Laetitia Castas Outfit erinnerte eher an ein Schneeflocken-Kostüm und auch Topmodel Nadja Auermann vergriff sich ordentlich bei ihrer Kleiderwahl. Welche Stars mit glanzvollen Kleidern überzeugten, und wer Oma-Gardinen trug, sehen Sie in der Bildergalerie!

 

Sehen Sie hier den Trailer zum Film „Grace of Monaco“ mit Nicole Kidman
Video / 2:16 Min. / SquareOne/Universum

Wenn Nicole Kidman als Grace Kelly auftritt, halten die Monegassen den Atem an. Sie haben Angst ums Image. Auf dem Festival in Cannes feierte „Grace of Monaco“ als Eröffnungsfilm Weltpremiere. Der Trailer.