Mode-NewsKult um Kate

© Vero Moda

Kate Moss – Model und Stil-Ikone seit fast 15 Jahren. Sie beeindruckt durch ihre coolen Trend-Looks und ihre gewagten Kombinationen aus Streetwear und Haute Couture.

Kate Moss wurde am 16. Januar 1974 in Croydon in Großbritannien geboren und 1988 auf einem Rückflug nach England von den Bahamas entdeckt, wo sie mit ihrem Bruder und Vater ihre Ferien verbracht hatte. Zu Hause angekommen, fuhr sie sofort zur Londoner Modelagentur Storm, die sie entdeckte. Damals war sie gerade 14.

Dabei sah Kate Moss ganz anders aus als die damals eher amazonenhaften Models: Sie war schmächtig, flachbrüstig und hatte schief stehende Zähne. Aber sie kam genau zur richtigen Zeit, die nach „Typen“ schrie. Und sie ist ein Typ – das ist unbestritten. Ihr erster richtiger Job war 1990 der Titel auf The Face, in der auch das Aktfoto der 16-jährigen Kate Moss zu finden war. Aber erst eine komplette Modeserie in Harper’s Bazaar im Herbst 1992 katapultierte sie schließlich an die Spitze der Modelbranche. Es folgte ein Acht-Jahres-Vertrag mit Calvin Klein, der über Kate Moss sagte: „Kate definiert ihre Generation.”

Und auch heute ist Kate noch Kult: Durch ihre ständige Veränderung hat sie all ihre Supermodel-Kolleginnen überlebt. Sie hat es geschafft, mit der Zeit zu gehen und sie selbst zu bleiben. Und sie ist nach wie vor ein Typ – ein selbst bestimmter Typ.