Auf Reisen mit... Sängerin OceanaIhr Souvenir-Tick? „Kopfschmuck aus allen Ländern“

© REUTERS
Sängerin Oceana performt ihren Song 'Endless Summer' beim Finale der EM 2012.
Als Tochter einer deutschen Modedesignerin und eines französischen DJs mit karibischen Wurzeln wurde Oceana das künstlerische Talent in die Wiege gelegt. Bevor sie eigene Platten herausbrachte, arbeitete die 32-Jährige als Choreografin für Bands wie Seeed und Fettes Brot. 2009 machte sie sich mit ihrem Debütalbum „Love Supply“ musikalisch selbstständig. Mit ihrer Single „Cry cry“ war die Sängerin bereits in sechs europäischen Ländern auf Platz eins der Charts.

Seitdem surft die sympathische Sängerin auf einer musikalischen Erfolgswelle: Sie tourte im Vorprogramm von Lionel Richie und arbeitete für ihr zweites Album mit dem Produzenten von Kylie Minogue zusammen. Auch Stadion-erfahren ist sie schon, denn sie steuerte für die Fußball-Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine die offizielle EM-Hymne „Endless Summer“ bei.

AMICA Online verriet Oceana, warum sie den richtigen Namen trägt, neben wem sie im Flieger am liebsten sitzt und was sie auf Reisen immer mitnimmt.

1. Berge oder Meer? Abenteuer oder Entspannung? Schnäppchenjäger oder Luxusurlauber?

Sonne, Strand und Meer. Ich liebe das Meer, meine Eltern haben mir den richtigen Namen gegeben!

2. Wenn Geld keine Rolle spielen würde, sähe mein Urlaub folgendermaßen aus:

Ein Haus am Meer in der Karibik und die ganze Family kommt mit und ist endlich mal an einem Ort. Danach machen wir alle zusammen einen Abstecher nach New York und Paris.

3. Beim Packen bin ich immer...

... organisiert. Das habe ich durch das ständige Touren und vor allem seitdem ich Mutter bin gelernt. Aber irgendetwas vergesse ich leider trotzdem immer, und zwar meistens Aufladegeräte... Ich bin ständig am Koffer ein- und auspacken.

4. Ich verreise nie ohne …

... meinen Pass, mein Handy und leider mein Asthma-Spray. Man weiß nie, wo die Reise hingeht!

5. Im Flieger sitze ich am liebsten …

... neben meinem Sohn!

6. Mein schlimmster Reisebegleiter war:

Ich hatte zum Glück noch keinen schlimmen Reisebegleiter.

7. Mein kuriosestes Reise-Souvenir ist ...

... Kopfschmuck aus verschiedenen Ländern.

8. Meine peinlichste Reise-Geschichte:

Gott sei Dank passieren mir auf Reisen immer lustige Sachen, die mir nicht peinlich sind.

9. Nach Afrika möchte ich unbedingt reisen, weil …

... es mich auch musikalisch interessiert.

10. Welches Reise-Accessoire sollte noch erfunden werden?

Noch leichtere Koffer mit schnellerer Rollfunktion.

11. Mein liebstes Urlaubsfoto ist dieses:

Es wurde vor ein paar Wochen auf Jamaika aufgenommen.

© privat

Wann steht Ihr Sommerurlaub an? Sexy Lena Gercke zeigt, was Sie am Strand tragen sollten!
Video / 0:29 Min. / PR

Was wir diesen Sommer am Strand tragen? Lena Gercke schlägt vor: korallfarbene Einteiler, Bandeau-Bikinis mit meerblauen Streifen und Bademode mit Metallic-Applikationen. Strandfeeling im Video!