Wilderness Safaris ZambiaTraumhafte Camps & Lodges

Luxus-Lodges und mehr

Es grenzt schon an ein Wunder, welche logistische Leistung Wilderness Safaris erbracht haben muss, um an den teilweise entlegenen Plätzen, inmitten ursprünglicher Wildnis diese traumhaften Camps und Lodges zu erschaffen. Die eigentliche Exklusivität besteht aber vor allem in der Größe der Camps: Sie beherbergen in der Regel maximal 8 bis 16 Personen, die Gäste dürfen sich durchaus als privilegiert betrachten, insbesondere wenn man bedenkt, dass die Lodges teilweise die einzigen Wohnmöglichkeiten im Umkreis von mehreren hundert Kilometern sind.

Genießen Sie auch die atemberaubende Landschaft am mächtigen Luangwa River im South Luangwa Nationalpark. Hier im South Luangwa wurde die Fluss-Safari erfunden – und wahrhaft ist es auch ein Erlebnis in den weiten Sandbetten des Flusses per Pedes in die unberührte Wildnis aufzubrechen. Wohnen können Sie hier vorzugsweise im Kalamu Tended Camp, das sich direkt am Fluss befindet und ein traumhaftes Panorama bietet.

Für verträumte Liebespaare

Als krönender Abschluss Ihrer Honeymoon-Safari lockt natürlich ein Besuch der berühmten Viktoriafälle. Hier stürzt der Zambesi an der Grenze zu Zimbabwe auf einer Breite von 1700 Metern in eine 110 Meter tiefe Schlucht und bietet so eines der spektakulärsten Naturschauspiele der Welt. Wohnen können Sie am besten im River Club oder dem wunderschönen Toka Leya Camp. Beide Domizile bieten Ihnen eine luxuriöse Bleibe fern der Massen in den großen Hotels, gerade richtig für verträumte Liebespaare.

Sie können Zambia auch wunderbar mit einem Badeaufenthalt in Mosambik oder Mauritius verbinden. Am besten sprechen Sie mit den Reiseberatern unseres Partners INTOSOL, die Zambia selbst bereist haben und die Lodges und Camps von Wilderness Safaris gut kennen.