Berlin-GuideSchicke Hotels

Schlosshotel
Mitten in Grunewald, Berlins vornehmstem Villenviertel, liegt das feudale Hotel, das einst als Privatpalais erbaut wurde. Die 54 eleganten Zimmer und Suiten wurden unter der Regie von Karl Lagerfeld gestaltet und sind bei internationalen VIPs hoch begehrt.

Grunewald, Brahmsstr.10,
Tel. 030/ 89 58 40,
www.schlosshotelberlin.de

Hotel de rome
Der neue Stern am Berliner Luxus-hotelhimmel: In einem klassizistischen Gebäude am Bebelplatz wird heute dort, wo einst der Juwelen-Tresorraum der DDR-Zentralbank untergebracht war, im Hotel-Pool
geplanscht. In der ehemaligen Vorstandsetage finden sich die Suiten.

Mitte, Behrenstr. 37,
Tel. 030/ 460 60 90,
www.hotelderome.com

The Mandala
In diesem sehr privat geführten Suiten-Hotel finden die Gäste Entspannung mitten im Großstadttrubel. Das Ambiente: stilvoller Purismus mit klaren Linien. Exklusiver Service – ganz ohne Allüren. Interessantes Angebot für Langzeitgäste und Businessleute: die Mandala-Suites in der Friedrichstraße.

Mitte, Potsdamer Str. 3,
Tel. 030/ 59 00 500 00,
www.themandala.de

dorint Sofitel am gendarmenmarkt
Wundersame Wandlung: Hinter dem ehemaligen Plattenbau verbirgt sich die erste Adresse für Kreative und Ästheten. Die sachlich-moderne Innenausstattung stammt von den Stardesignern Harald Klein und Bert Haller.

Mitte, Charlottenstr. 50-52,
Tel. 030/ 20 37 50,
www.accorhotels.com

Grand Hyatt
So schlicht – so schön: Luxushotel ohne Pomp und Plüsch, dafür mit stylishem Interieur und Fotos aus dem Bauhausarchiv in allen Zimmern. Atemberaubend: der Olympus-Spa auf der obersten Etage mit einmaligen Blick auf die Stadt.

Mitte, Marlene-Dietrich-Platz 2,
Tel. 030/ 25 53 12 34,
www.berlin.grand.hyatt.de