Designer-HotelsLuxuriös und klassisch

Nicht ganz so trendy präsentieren sich die Kreationen klassischer Labels und Couturiers wie Bulgari, Ferragamo oder Versace. Aber dafür umso luxuriöser!

Bulgari Hotel, Bali

Bulgari Hotel, Bali
Design: Antonio Citterio


In einem der exotischsten Reiseziele der Welt, in spektakulärer Lage auf einer 150 Meter hohen Steilklippe mit Blick über den Indischen Ozean, laden 59 Luxus-Villen zum Verweilen ein.

Das Bulgari Resort liegt an der Südwestspitze der Insel Bali in der Nähe des Dorfes Pecatu und ist neben dem Hotel in Mailand bereits das zweite Resort von Bulgari. Der Preis für eine Villa beginnt bei 850 Euro pro Tag, www.bulgarihotels.com.

Portrait Suites

Lungarno Hotel „Portrait Suites“
Rom, Italien, Design: FERRAGAMO


Die „Lungarno Hotels“ der Florentiner Modedynastie „Ferragamo“ gelten als die Wegbereiter der Designer-Hotellerie in Italien.

Sie waren vor zehn Jahren die ersten, die dem opulenten, oft düsteren und sehr traditionellen Ambiente der klassischen Florentiner Fünf-Sterne-Häuser einen modernen, hellen und einladenden Look entgegensetzten.

Vier von insgesamt fünf Hotels stehen in ihrer Heimatstadt Florenz. Das fünfte, das exklusive „Portrait Suites“, wurde erst im Sommer 2006 in Rom eröffnet.

Doppelzimmer ab 320 Euro, www.lungarnohotels.com.

Palazzo Versace

Palazzo Versace, Queensland
Australien, Design: Gianna Versace


Der Kronleuchter im Foyer wiegt 750 Kilogramm und hing einst in der Staatsbibliothek von Mailand. Am Boden schimmert feinster Marmor und jedes noch so kleine Einrichtungsdetail im Hotel trägt dieselbe Handschrift: die des Modeschöpfers Gianni Versace und seiner Schwester Donatella.

Preis ab 280 Euro pro Nacht, www.palazzoversace.com

2
Luxuriös und klassisch