Angriff auf PuppenfrauWer attackierte die menschliche Barbie?

[kein Linktext vorhanden]Ihre Lippe ist aufgeplatzt, das Gesicht geschwollen – anders als sonst zeigt Valeria Lukyanova nicht ihre makellos geschminkte Seite. Wie die „Daily Mail“ berichtete, ist die Puppenfrau brutal angegriffen worden.

„Ich wurde am Eingang meines Häuserblocks attackiert“, zitiert die Boulevard-Seite die 28-Jährige. „Ich kam gerade mit Tüten vom Einkaufen zurück, gab den Türcode ein als zwei Männer aus dem Dunkeln sprangen und auf mich losgingen.“ Sie hätten nichts gesagt und nicht versucht sie auszurauben. Alles wäre wahnsinnig schnell gegangen. Valeria Lukyanova weiter: „Sie haben mich auf den Kopf geschlagen, mehrmals auf die Wange, dann hat einer der beiden angefangen, mich zu würgen.“ Als eine Nachbarin auftauchte, ließen sie von der Ukrainerin ab.

Nach ihren Aussagen bedrohen Fremde sie schon seit zwei Jahren. Mehr ist zu den Angreifern nicht bekannt. Andere Stimmen im Internet munkeln allerdings, dass die künstliche Schönheit eigentlich eine neue Beauty-Behandlung machen ließ. Ihr fragwürdiges Barbie-Aussehen hat sie schließlich zu ihrem Markenzeichen etabliert. Inzwischen geht es Valeria Lukyanova aber wohl besser („vier Tage war ich auf starken Schmerzmitteln“ und sie postet schon wieder fleißig „Sexy Puppe“-Fotos.

Barbie-Style im Video: