Die heißesten Fotos des JahresLena Gercke posiert als sexy Häschen und Edel-Domina

© Hadley Hudson exklusiv für GQ
Eine sexy Lena Gercke tanzt im Rocker-Look durch eine Partynacht.
Was für ein Körper! In der aktuellen April-Ausgabe des Magazins „GQ“ tänzelt sich TV-Gesicht Lena Gercke als heißes Partygirl durch die Nacht - und als leicht bekleidetes Partygirl vor allem. Denn für die Fotos schlüpfte sie in heiße Bodys und scharfe Wäsche. Bilder, die eines ganz klar zeigen: Das „Germany's next Topmodel“ von damals ist erwachsen geworden.

© Hadley Hudson exklusiv für GQ
© Screenshot Twitter/GQ Germany
Als Rockerbraut, Bunny und im Domina-Bondage-Look wurde das schöne Model von Fotograf Hadley Hudson abgelichtet. Die Fotos aus einem exklusiven Shooting für die April-Ausgabe von „GQ“ präsentieren eine Lena Gercke in Partylaune. Das passt ja auch, denn das Magazin zelebriert mit Gerckes Fotos seine 200. Ausgabe. Doch auch privat hat die 26-Jährige eigentlich Grund zum Feiern: Seit 2011 liebt sie den Kicker Sami Khedira; immer wieder wird auch über eine Hochzeit der beiden getuschelt.

© Hadley Hudson exklusiv für GQ
Für die Jubiläumsausgabe hat sich „GQ“ gleich drei Cover gegönnt. Eines davon ziert Christian Bale.
Im Interview mit AMICA Online hat Lena Gercke allerdings verraten, dass sie im wahren Leben gar nicht so eine Partymaus ist. „Wir machen es uns lieber gemütlich als auszugehen“, verriet sie über ihr Zusammenleben mit Sami Khedira . „Wir haben gar keine Zeit und Lust feiern zu gehen.“ Statt wilden Tänzchen gibt es bei den beiden also eher Kuscheleinheiten und gemeinsamen Sport.

Bloß mit Fußball, immerhin dem Broterwerb ihres Liebsten, hat Gercke nicht so viel am Hut. „Ich interessiere mich gar nicht für Fußball“, verriet sie uns. „Bevor wir uns kennen gelernt haben, wusste ich nicht einmal, was die Champions League ist. Ich kannte nur die Weltmeisterschaft.“ Mit Fußball-Wissen glänzen muss man ja nicht, wenn man andere gute Argumente hat - und die präsentiert Lena Gercke auf den aktuellen Fotos ja sehr eindrucksvoll.

© Hadley Hudson exklusiv für GQ