Diskussionen um Dürr-LookZu dünn? Das sagt Heidi Klum zu den Mager-Lästereien

Wo sind Hans und Franz hin? Heidi, du bist zu mager! Mit Kurven hast du uns besser gefallen - so oder so ähnlich lauteten in jüngster Zeit die Schlagzeilen über Heidi Klum und die Kommentare vieler ihrer Fans auf ihren sozialen Netzwerken. Doch ist da was dran an der vermeintlichen Abmagerungskur des Models? Jetzt spricht Klum selbst!

Die Mode-Webseite „Stylebook“ sprach am Rande der amfAR Charity-Gala mit der Modelmama. Die drängendtse Frage: Ist sie wirklich dünner als sonst? Klums freche und souveräne Antwort: „Meine Waage ist kaputt, ich weiß es nicht. Aber ich habe mir eine neue bestellt.“

© Reuters
Wirklich fülliger? Heidi Klum 2008
Dass im Netz eine enorme Diskussion um ihre Figur ausgebrochen ist, lässt Klum offenbar also gar nicht erst an sich heran. „Ich lese die Kommentare nicht, dazu habe ich keine Zeit“, sagte sie „Stylebook“. „Ich mache das, wozu ich Lust habe und vielen meiner Fans gefällt es.“

Sehr schlank wirkte Klum übrigens auch in ihrem Party-Outfit wieder. Aber ist die Veränderung zu früheren Zeiten wirklich so groß? Klar, bei den Schauen des Wäsche-Läbels Victoria's Secret sah sie deutlich kurviger aus. Aber ob da nicht auch ordentlich getrickst wurde, um die Models wie Sexbomben erstrahlen zulassen? Klum jedenfalls geht den Weg, den viele Stars gehen, die mit Magergerüchten konfrontiert sind. Sie lässt sie an sich abprallen. Gut so.

Auch Sängerin Adele sah sich bereits mit Magergerüchten konfrontiert - mehr dazu im Video:

 



siv