Gefährlicher Tropen-VirusLindsay Lohan in Londoner Krankenhaus eingeliefert

© dpa/Will Oliver
So schnell wird Lindsay Lohan nicht mehr strahlen: Das Chikungunya-Fieber hat sie erwischt.

Lindsay Lohan brachte von ihrem Urlaub auf Bora Bora offenbar mehr mit als nur eine gesunde Sommerbräune. Ein Virusinfekt hatte sich in ihrem Körper eingenistet und machte ihr seit Wochen zu schaffen. Jetzt ist die Krankheit ausgebrochen und die US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin wurde mit hohem Fieber und starken Gliederschmerzen ins Londoner King Edward VII’s Krankenhaus eingeliefert, berichtet die „NY Daily News“.

Hohes Fieber und starke Gliederschmerzen

Die Krankheit, die als das seltene, tropische Chikungunya-Fieber bekannt ist, soll durch einen Moskitostich übertragen worden sein. Die Ansteckung hatte Lohan bereits vor dem Jahreswechsel bemerkt. Auf Instagram schrieb der schöne Hollywood-Star: „Ich lasse meinen Urlaub nicht von einem Virus beeinflussen.“ Nun brach die Krankheit aus und zwang die 28-Jährige in die Knie. Das viele Reisen habe sie körperlich ausgezehrt und dem Virus eine Chance gegeben, erklärt eine enge Quelle der „NY Daily News“.

 

Lohan soll sich nur widerwillig einliefern haben lassen. „Sie wollte nicht ins Krankenhaus. Sie ist nicht der Typ Mensch, der ins Krankenhaus geht. Aber es war sehr schlimm. Sie musste einfach“, so ihr Vater im Interview. Als sie eingeliefert wurde, seien ihre Schmerzen so stark gewesen, dass sie nicht mehr stehen konnte, heißt es seitens der Quelle.

Wie die „NY Daily News“ weiterhin berichtet, gäbe es kein Medikament gegen den Virus-Infekt an sich. Lediglich fiebersenkende und schmerzlindernde Mittel könnten die Sängerin während des Krankheitsverlaufs unterstützen.

Lohan auf dem Weg der Genesung

Inzwischen gibt das Star-News-Portal „TMZ” Entwarnung: Lindsay Lohan habe die Klinik wieder verlassen dürfen. Sie gelte nicht als vollständig genesen, aber ihr Zustand habe sich weitestgehend verbessert. Das Fieber und die Schmerzen könnten zu Hause weiter behandelt werden.

 

Bis zu Lindsays nächsten Urlaub wird es wohl noch ein bisschen dauern - bis dahin zeigen sich diese Stars in den knappesten Bikinis:

Video / 0:55 Min. / AMICA Online/Wochit

Ein Bikini an sich ist schon sexy genug. Doch einige Stars treiben es noch ein bisschen wilder. Kim Kardashian, Kate Upton und andere Promifrauen tragen Stöffchen, die kaum vorhanden sind. Die heißesten Mini-Bikinis!