Haariges Nackt-ShootingAfro-disierend: Model nackt unter Mega-Perücke

Gerade erst beruhigt sich der Hype um Kim Kardashians freizügige Po-Bilder, da zieht die kleine Schwester nach – doch viel stilvoller als ihr Vorbild. Kendall Jenner ziert das aktuelle Cover des „Dazed Magazine“ und zeigte im Shooting Mut zur Nacktheit. Lediglich mit einer gigantischen Afro-Perücke bedeckt ließ sich die 19-Jährige ablichten.

Egal, was man von den Promi-Schwestern hält: Kendall Jenner startet so richtig durch. In der Modebranche hat sich die hübsche Kendall bereits zur Model-Newcomerin des Jahres gemausert – erst kürzlich sahnte das Nachwuchsmodel einen Megajob als neues Gesicht des Beauty-Herstellers „Estée Lauder“ ab.

© Instagram/Dazed Magazine
Auch Karl Lagerfeld erkannte das Potenzial von Kendall Jenner. Der Modezar engagierte die 19-Jährige für eine neue Chanel-Kampagne. Es scheint, als könne sich der zweitjüngste Kardashian-Sproß momentan kaum vor Aufträgen retten.

Kein Wunder: Die neuen Bilder des „Dazed Magazine“ beweisen, dass sich Kendall Jenner ihren Platz in der Modewelt erkämpft hat. In ganz unterschiedlichen Looks zeigt das Nachwuchsmodel seine Wandelbarkeit – mal unterm Mega-Afro, mal als moderne Cowgirl-Version oder ganz maskulin in einer übergroßen Uniform-Jacke.

Passend dazu die Titelstory des Magazins: „Kendall Jenner verändert das Gesicht der Mode“ - Veränderung kann so schön sein.

 

Andere Stars versuchen auf ziemlich peinliche Art, bekannter zu werden:

Video / 1:07 Min. / AMICA Online/Wochit

Wie schafft es ein B-Promi ins Blitzlichtgewitter? Das Rezept vieler Sternchen heißt: Haut zeigen. Das Nacktkleid ist Trend. Hier geht's zu den bemühtesten Unten-ohne-Looks und peinlichsten Höschenblitzern.


 



ran