Im Bett mit Miranda KerrHeißes Supermodel macht sich nackig

© Instagram/Chris Colls
Huch, kommt uns diese nackte Dame auf dem Instagram-Profil von Fotograf Chris Colls nicht irgendwie bekannt vor? Ein Foto von Supermodel Miranda Kerr sticht nicht nur aufgrund seines prominenten Foto-Motivs besonders ins Auge. Ins Auge sticht vor allem eines: Ein extremer Mangel an Textilien! Da hilft auch der notdürftig eingeworfene Zensur-Balken nicht mehr viel. Auffällig ist jedoch die pure Schönheit Kerrs, die vollkommen ungeschminkt natürlich wie selten zuvor wirkt.

[kein Linktext vorhanden]In letzter Zeit präsentierte sich Kerr erstaunlich häufig extrem freizügig – bis vor wenigen Monaten war dies außerhalb der Victoria’s-Secret-Fashion-Shows eher selten. Vielleicht will die hübsche Australierin ihrem Noch-Mann Orlando Bloom beweisen, dass er sich da ordentlich was durch die Lappen gehen lässt! Das Paar ist bereits seit sechs Monaten getrennt, gab dies jedoch erst vor kurzem auch offiziell bekannt. Seither überschlagen sich die Medien mit Herzschmerz-Schlagzeilen über Blooms für immer währende Liebe zu seiner Ehefrau und eine mögliche Versöhnung. Da wirkt es doch herrlich erfrischend, mal wieder den knackigen Traumbody des ehemaligen Victoria’s-Secret-Engels neidisch zu bewundern und die Gerüchteküche für einige Momente zu vergessen.

Auf der Suche nach neuem Futter für Spekulationen ist der Weg allerdings gar nicht weit: So fragte „Bild.de“ provokativ nach Veröffentlichung des sexy Fotos, wie intim die Beziehung zwischen Kerr und ihrem Fotografen wohl sei. Was auch immer da laufen mag – wenn’s mehr dieser Bilder gibt, nur zu, liebe Miranda Kerr!



ran