Adels-Jahresrückblick 2013Neue Regenten und Babyglück

© dpa/Michael Middleton
Familienidyll mit der Adelsfamilie. Kriegen wir so persönliche Bilder bald auch auf Twitter zu sehen?
Die Abdankung von Belgiens König Albert II. blieb beinahe unbemerkt, denn nicht nur Großbritannien fieberte einem Moment im Juli entgegen: Am 22. Juli verkündete der Buckingham Palast die Geburt des kleinen Prinzen, George Alexander Louis. Herzogin Kate und Prinz William wurden zum ersten Mal Eltern.

© dpa/Patrick van Katwijk
Prinzessin Madeleine und ihr Ehemann Chris O'Neill werden Eltern.
Sportliche Meisterleistungen und ein Trauerfall prägten den August der Royals. Prinz Frederik von Belgien bewies beeindruckende Ausdauer beim Ironman in Kopenhagen. Währenddessen trauerten die Niederlande um Prinz Friso, der nach 18-monatigem Koma an den Folgen seines Lawinen-Unglücks verstarb.

Im September musste sich Queen Elizabeth II. von einem Schock erholen: Ein Einbrecher hatte sich Zutritt zum Buckingham Palast verschafft. Ein Facebook-Status der schwedischen Prinzessin Madeleine sorgte im selben Monat für Babyglück: Die Prinzessin erwartet im Februar 2014 ein Mädchen.

Der königliche Oktober 2013 stand ganz unter dem Zeichen der royale Taufe. Im familiären Kreis wurde das Royal Baby, Prinz George, vor 22 Gästen getauft. Lediglich an der Ankunft der Gäste inklusive der stolzen Eltern ließ der Palast die Öffentlichkeit teilhaben.

Die norwegische Prinzessin Mette-Marit wurde im November nach langwierigen Beschwerden an der Bandscheibe operiert. Zur selben Zeit kursierten böse Gerüchte um eine Beziehungskrise mit Prinz Haakon durch die Presse. Dänemarks Königsfamilie sorgte für Aufsehen, nachdem ein merkwürdiges Familienporträt veröffentlicht wurde, das von bösen Zungen mit der „Addam’s Family“ verglichen wurde.

© AFP
Für die Aktion 'Walking with the Wounded' kämpfte sich Prinz Harry durch Schnee und Eis.
Prinz Harry bewies im Dezember, dass er weitaus mehr kann, als feiern und Skandale verursachen: Für eine Charity-Aktion wanderte der royale Rotschopf mehr als 300 Kilometer zum Südpol. In London wartete sehnsüchtig Cressida Bones, die Gerüchten zu Folge bald schon Harrys Verlobte sein könnte.

Die Geburt von Charlotte Casiraghis erstem Kind sorgte kurz vor Jahresende in Monaco erneut für Babyglück. Königin Silvia von Schweden feierte am 23. Dezember ihren 70. Geburtstag und freut sich auf Enkelkind Nummer zwei.

Mit mindestens einem Royal-Baby sowie möglichen Verlobungneuigkeiten aus Schweden und Großbritannien hält auch das kommende Jahr für die Königshäuser so einiges bereit. Wir sind gespannt und freuen uns auf ein neues Jahr mit William, Kate, Charlène, Prinzessin Estelle und allen anderen Adeligen.