Kennen Sie schon das wohl hässlichste Selfie?So eklig und schräg sind die Stars privat

Bitte Lächeln! Selfies sind momentan der absolute Renner. Doch das sind nicht immer die schönsten Bilder. Hier gibts die hässlichsten Selfies aller Zeiten.Spätestens seit den Oscars und Ellen DeGeneres' Schnappschuss mit den Stars, ist der Selfie-Boom überall angekommen. Die selbstgeschossenen Fotos sind momentan der absolute Renner, vor allem unter den Stars und Sternchen. So gut wie jeder hat auf seiner Instagram-, Twitter- oder Facebook-Seite schon einmal ein Foto von sich gepostet, auf dem er lächelnd in die Kamera grinst und allen zeigt, dass er gerade richtig viel Spaß hat.

Die Stars sind davon ziemlich angetan, ja, so mancher scheint gar nicht genug von den sogenannten Selfies zu bekommen. Jessie J zum Beispiel postete gleich eine ganze Selfie-Serie. Wir Normalos finden das natürlich ziemlich witzig, weil wir dadurch die Stars einmal von einer ganz anderen Seite kennenlernen.

Wir haben ein bisschen auf Instagram und Twitter recherchiert und die lustigsten Star-Selfies für Sie herausgesucht. Normalerweise sind wir von der Promiwelt vor allem wunderschöne Körper, makellose Haut und perfektes Styling gewohnt. Doch auch die Stars sind manchmal genauso unperfekt wie wir und das zeigen sie uns inzwischen liebend gern mit ihren Selfies. Denn da präsentieren sich die Stars nicht immer von ihrer Schokoladen-Seite.

© Instagram/CaraDelevingne
Die Königinnen der lustigen Fotos, sind Miley Cyrus und Model Cara Delevingne. Beide lieben es irgendwie ihre Zunge herauszustrecken und dabei komische zu schneiden. Cara Delevingne ist sich für nichts zu schade. Das Supermodel sorgt nämlich recht häufig für Lacher und Scherze auf seiner Seite. Vielleicht ist das ein Grund, warum alle Cara Delevingne lieben. Die sieht nämlich nicht nur schön aus, sie beweist auch Charakter. Egal ob lustige Videos, auf denen sie ihre Stimme verstellt und in die Kamera trällert oder ihren süßen Schmollmund mit einer Lupe zu vergrößern. Die 21-jährige Britin ist für jeden Spaß zu haben und erobert somit die komplette Modewelt.

Während wir Cara Delevingne wirklich sympathisch und lustig finden, wenn sie uns ihre Zunge zeigt, ist Miley Cyrus wohl eher peinlich und sorgt für ziemlich viele Fremdschäm-Momente. Auf dem Selfie in unserer Bildergalerie, präsentiert sie sich mit Riesenzähnen und einem Hund, der irgendwie genauso merkwürdig wie Miley Cyrus selbst auf dem Bild aussieht. Doch wie heißt es nicht so schön: „Ist der Ruf erst einmal ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert.“

Lily Allen legt mit ihrem Selfie allerdings noch einen drauf. Der Betrachter erschreckt sich regelrecht bei ihrem kürzlich auf Instagram geposteten Foto. Sie liegt ungeschminkt in einem Bett, zieht ihr Gesicht an ihren Hals, sodass es aussieht als hätte sie ein hässliches Doppelkinn. Zu allem Übel grinst sie dazu etwas dümmlich in die Kamera. Sie sieht irgendwie aus wie eine verstörte Ente. Dieses Bild hat wahrhaftig gute Chancen zum hässlichsten Selfie überhaupt gewählt zu werden. Damit hat sich Lily Allen selbst übertroffen.

Madonna postete ein Foto in der Dusche, auf dem sie die Duschwand abschleckt. Lady Gaga und Matthias Schweighöfer sehen richtig fertig und müde aus, Rebecca Mir zeigt uns, wie toll sie schielen kann und Neil Patrick Harris scheint ein bisschen zu viele Margaritas gehabt zu haben.

Über diese Selfies müssen wir natürlich schmunzeln. Ist es nicht irgendwie beruhigend die Stars einmal so ganz normal zu betrachten? Sie sind ja schließlich auch nur Menschen.



cor