Klunker-Alarm bei Rebecca Mir „Germany's next Topmodel“-Star heimlich verlobt?

© dpa / Caroline Seidel
Die ehemalige „Germany’s next Topmodel“-Kandidatin Rebecca Mir sah bei der Verleihung des Deutschen Fernsehpreises gewohnt spektakulär aus. Ihr Kleid in Signalrot mit sexy Spitzeneinsatz blieb jedoch gänzlich unbeachtet: Ein verräterischer Klunker am rechten Ringfinger zog die gesamte Aufmerksamkeit auf sich. Sinató trug einen passenden Schmuck. Oder wechselte er nur die Hand seines bisherigen Ringes? Ist das Paar bereits nach kurzer Zeit schon verlobt?

Die Beziehung von Mir und Sinató wird seit Bekanntwerden vor einem knappen Jahr heiß diskutiert. Nicht nur aufgrund des enormen Altersunterschiedes von elf Jahren, sondern auch wegen Sinatós Noch-Ehefrau Tanja. Bestätigen sich die Verlobungs-Spekulationen tatsächlich, müssen sich die beiden Verliebten wohl noch gedulden - Tänzer Massimo Sinató hat vor dem Gang zum Traualter eine Scheidung durchzubringen. So schnell werden die Hochzeitsglocken also noch nicht läuten.

An Rebecca Mir und ihrem ganz persönlichen Tanzlehrer prallen sämtliche Gerüchte scheinbar spurlos ab. Frisch verliebt und turtelnd zeigten sich die beiden in der Öffentlichkeit. Dem Interviewer der „In“ gegenüber kommentierte Mir den neuen Ring nur knapp: „Stimmt, das ist ein schöner Ring.“ Egal ob es sich um einen Verlobungsring oder nur eine Geste ihrer Verbundenheit handelt: Wir freuen uns über das Liebesglück der beiden. Vielleicht ist Rebecca Mir, die er zärtlich Beccy nennt, nun Sinatós Frau fürs Leben.