König lockert HofprotokollCarl Philip und Madeleine mit Partnern bei Taufe

© dpa
Prinzessin Madeleine und Prinz Carl Philip kommen mit ihren Partnern zur Taufe der kleinen Estelle. Foto: Jochen Lübke

Zur Taufe von Kronprinzessin Estelle Silvia Ewa Mary gilt kein strenges Hofprotokoll: Victorias jüngere Geschwister Madeleine und Carl Philip dürfen am Dienstag zur Tauffeier ihren derzeitigen „festen“ Partner mitbringen, obwohl sonst eigentlich ein Verlobungsring als unerlässlich für offizielle royale Termine gilt.

Die seit dem unglücklichen Ende ihrer ersten Verlobung in New York lebende Prinzessin Madeleine ist mit dem US-Geschäftsmann Chris ONeill liiert. Der 33-jährige Prinz Carl Philip ist mit Ex-Model Sofia Helqvist aus Schweden zusammen. Hofsprecher Bertil Ternert sagte der Zeitschrift „Svensk Damtiding“: „Ich kann bestätigen, dass beide eingeladen sind und sehe darin nichts Ungewöhnliches.“

Zur Taufe des ersten Enkelkindes von König Carl XVI. Gustaf und Königin Silvia werden im sommerlich sonnigen Stockholm gut 500 Gäste erwartet. Die komplette Gästeliste wurde bis kurz vor dem Festtag geheim gehalten. Über den etwas gelockerten Umgang mit dem Hofprotokoll in Sachen Einladung habe der frischgebackene Großvater persönlich entschieden, sagte Ternert: „Da es sich um eine offizielle Taufe handelt, hat die letztendliche Entscheidung der König.“

Die Hauptperson, Prinzessin Estelle, ist am 23. Februar zur Welt gekommen und folgt ihrer Mutter auf dem zweiten Platz der schwedischen Thronfolge. Die 34-jährie Kronprinzessin Victoria und der 38-jährige Prinz Daniel sind seit Juni 2010 verheiratet.

Die schönsten Babyfotos

Quelle: dpa