Obama über berühmte Umarmung„Weil ich meine Frau liebe“

© Twitter/Barack Obama

Sie war seine wichtigste Verbündete im Wahlkampf. Auch weil seine Frau Michelle hohe Beliebtheitswerte einheimste, schaffte es Barack Obama ein zweites Mal zum Präsidenten der USA, setzte sich knapp gegen seinen Kontrahenten Mitt Romney durch. Kurz nach dem emotionalen Sieg veröffentlichte sein Team dann ein ebenso emotionales Foto bei Facebook und Twitter. Darauf mit der Überschrift „Vier weitere Jahre“ zu sehen: das Ehepaar eng umschlungen bei einem Kampagnen-Auftritt in Iowa. Ein Bild, das in rasendem Tempo um die Welt ging. Mit mehr als 800 000 Retweets (Weiterleitung der Twitter-Nachricht) und vier Millionen „Gefällt mir“s gilt es als meistgeteiltes Foto in der Geschichte von Facebook und Twitter.

© REUTERS
Nach dem Wahlsieg 2012: Michelle Obama umarmt ihren Mann Barack

Über diesen berühmten Moment der Zuneigung sprachen die beiden – unter anderem – nun erstmals in einem TV-Interview des amerikanischen Sender ABC News. Auf die Frage von Moderatorin Barbara Walters, warum er die First Lady so fest an sich gedrückt habe, antwortete Barack Obama: „Weil ich meine Frau liebe.“

Michelle kicherte und gab noch mehr Details zur Umarmung preis. „Außerdem hatte ich ihn eine Weile nicht gesehen“, erklärte die First Lady. „Wenn wir uns im Wahlkampf befinden, sind wir wie zwei Schiffe, die sich aus der Ferne durch die Nacht grüßen. Und das erste Mal, dass ich ihn wiedergesehen habe, war, als ich auf die Bühne gegangen bin. Und das ist mein Liebling, wie er mich umarmt.”

„Ich mag es, dich zu umarmen“, fügte “Liebling” Barack noch hinzu und erklärte auf die Frage nach dem Geheimnis ihrer Ehe: „Es gibt wie in jeder Beziehung Aufs und Abs. Aber wenn man schwere Zeiten übersteht, verstärken sich Respekt und Liebe."

Google-Anzeigen
Kommentar schreiben
Name
Überschrift
Ihr Kommentar