Das verbirgt sich unterm FußballtrikotMesut Özil zeigt seinen Sixpack

© Twitter/MesutOzil1088
Bescheiden, schüchtern, ehrgeizig – so kannten wir Mesut Özil bisher. Was veranlasst den 24-Jährigen jetzt dazu, seinen sexy Sixpack um die Welt zu zwitschern?

Zurückhaltend, schüchtern, ehrgeizig – so kannten wir Mesut Özil bisher. Doch was der 24-jährige Fußballer da um die ganze Welt twittert, lässt uns sein Saubermann-Image noch einmal überdenken. Mit nacktem Oberkörper und weißer Boxershorts posiert Özil für die Kamera und zwitschert den sexy Schnappschuss gleich um die ganze Welt.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen, denn sein athletischer Oberkörper ist zum Niederknien. Kein Gramm Fett auf sonnengebräunter Haut und ein wohl definierter Sixpack laden zum Träumen ein. Aber was bezweckt der sonst so bescheidene Real-Madrid-Star mit diesem Foto? Möchte er die Sexgötter des Fußballs, David Beckham und Cristiano Ronaldo, vom Thron stoßen? Wahrscheinlich nicht, denn Özils lockerer „Peace“-Kommentar unter dem Foto lässt nicht gerade auf eine Kampfansage schließen.

© Anelia Janeva, Malaga/Sandra Ludewig
Mandy Capristo wurde mit der Girlband Monrose berühmt. Im April 2012 startete sie ihr Solo-Comeback mit der Single „The Way I Like It“.

Möchte er vielleicht die Modeindustrie auf sich aufmerksam machen und einen neuen Deal als Unterwäschemodel an Land ziehen? Schon möglich, aber wir vermuten dann doch eher eine Dame hinter Mesuts plötzlichem Drang, sich sexy zu inszenieren. 2010 trennte sich der Fußballer von Sarah Connors Schwester Anna-Maria Lagerblom, die seit Mai 2012 mit Rapper Bushido verheiratet ist. Seitdem ist es in Liebesdingen ruhig geworden um den 24-jährigen Fußballer.

Doch dann zeigte sich im Januar eine neue Frau an Özils Seite – Sängerin Interview mit Mandy Capristo - „Ich bin ein Fußfetischist“ („The Way I Like It“). Die 22-Jährige wurde mit dem Nationalkicker beim Shoppen in Madrid gesichtet. Obwohl beide noch nicht offiziell zugegeben haben, ein Paar zu sein, sollte Capristo nicht mehr allzu lange warten, denn nach diesem sexy Foto werden die Frauen nun reihenweise Schlange stehen. Wer sich Mesut Özil noch einmal genauer anschauen möchte, hat heute Abend die Gelegenheit dazu – im Fußball-Länderspiel Frankreich gegen Deutschland (Ard, 20.15 Uhr).

Google-Anzeigen
jogi  |  06.02.2013 21:39
standart
empfinde ich für einen Sportprofi als Standart!

Kommentar schreiben
Name
Überschrift
Ihr Kommentar