Sorry, Mum!Rihanna rebelliert und zieht sich wieder aus

© Instagram

Ihr Kleiderschrank dürfte aus allen Nähten platzen und doch zeigt sie sich lieber nackt. Sängerin Rihanna zieht es in den letzten Wochen vor, sich oben ohne, lasziv oder auch mal komplett unbekleidet ablichten zu lassen. Provokante und eindeutige Posen, dazu eine halb geleerte Flasche Alkohol und das alles noch für alle sichtbar im Internet. Gut nachzuvollziehen, dass ihre Mutter gar nicht erfreut war. Ein Heiße Vorweihnachtsfreuden - Rihanna kuschelt ohne Höschen vorm Kamin kurz vor Weihnachten war endgültig zu viel für Monica Fenty – ihr platzte der Kragen.

„Als sie mich [...] anrief, hat sie mich richtig zusammengestaucht. Ich hab mich echt geschämt. Als ob ich vor der ganzen Klasse abgekanzelt worden wäre“, erzählt die Sängerin gegenüber der US-Ausgabe des Magazins „Elle“.

Normalerweise schert sich die 25-Jährige nicht um Kritik, Meinungen und Reaktionen. Doch bei ihrer Mutter ist das genaue Gegenteil der Fall. „Ich habe vor niemandem auf der Welt Angst, außer vor meiner Mutter.“ Und die scheint ihrem freizügigen Töchterchen so richtig den Kopf gewaschen oder – in Rihannas Worten – „die Hölle heiß“ gemacht zu haben.

Trotzdem widersetzte sie sich Monica Fenty erneut, auf der Instagram-Seite ihrer besten Freundin und Fotografin Melissa Forde tauchte jetzt wieder ein heißes Bild der Sängerin auf – lediglich mit Jeans bekleidet. Und das ist nur der Vorgeschmack auf ein ganzes Fotobuch über die Sängerin. Zeitpunkt der Erscheinung und weitere Details sind noch unbekannt, aber der Hype um die aufreizenden Fotografien dürfte den beiden ganz gelegen kommen. Denn sie arbeiten fleißig an der Produktion – wenn Mama nicht dazwischenfunkt.

Google-Anzeigen
burned  |  14.03.2013 11:13
Die zieht sich auch wieder an.
Zu sehen gabs da eh nichts. Nur viel Pressegeplapper. Das stehen wir durch, oder?

Ireenini  |  13.03.2013 09:19
Mehr Musik bitte
Meine Gute... lass mal wieder ein bisschen Musik von dir hören. Deine Nackedei-Fotos schön und gut - aber sie nerven.

Kommentar schreiben
Name
Überschrift
Ihr Kommentar